Kontakt
32fit Dres. med. dent Kaim, Bobe & Dr. Paraskevadakis

Prophylaxe

Schöne Zähne und gesundes Zahnfleisch stehen für jugendliche Ausstrahlung und Vitalität. Wie lange Ihre Zähne erhalten bleiben, hängt in erster Linie von Ihrer täglichen Mundhygiene mit der geeigneten Zahnbürste und Zahnpasta ab.

Eine regelmäßige Vorsorge in unserer Praxis ist jedoch ebenso wichtig. Denn hartnäckige bakterielle Zahnbeläge – die „Plaque” – sind die Verursacher von Karies und Parodontitis und bedürfen einer professionellen vorbeugenden Strategie: der Prophylaxe. Wir bieten jedem Patienten ein maßgeschneidertes Konzept an, um eventuelle Erkrankungen frühzeitig erkennen zu können – angefangen bei werdenden Müttern, Säuglingen und Kleinkindern über das Vorschulalter, Jugendliche, junge und ältere Erwachsene bis hin zur Zahnmedizin 60plus.

Von professionellen Zahnreinigungen, Kariesrisikotests bis hin zu Sportmundschutz, Prothesen- und Schienenreinigungen und Fluoridierungen bieten wir Ihnen in unserem Prophylaxecenter 32fit® ein umfassendes Vorsorgeprogramm.

Prophylaxe

Eine gute Prophylaxe ist die beste Maßnahme, um Erkrankungen vorzubeugen. Daher legen wir viel Wert auf eine spezialisierte Fortbildung unserer Fachkräfte. Zurzeit sind bei uns mehrere ausgebildete Zahnmedizinische Prophylaxeassistentinnen (ZMP) tätig.

Prophylaxeassistentinnen sind besonders darin geschult, bei Kindern und Erwachsenen professionelle Zahnreinigungen und Fissurenversiegelungen durchzuführen, aber auch zur Mundhygiene und zahngesunden Ernährung zu beraten. Ebenso dürfen sie Vorbehandlungen bei Parodontalerkrankungen vornehmen.

Bei der professionellen Zahnreinigung werden harte und weiche Beläge von den Zahnoberflächen und aus den Zahnzwischenräumen entfernt. Anschließend polieren wir die Zähne und fluoridieren sie. Dadurch können neue Beläge schlechter anhaften und der Zahnschmelz ist gut gegen Säure aus der Nahrung und von Kariesbakterien geschützt. Ein zusätzliches Plus: Auch Verfärbungen durch Kaffee, Tee oder Nikotin werden abgelöst. Ihre Zähne sehen anschließend wieder heller aus.

Wir empfehlen professionelle Zahnreinigungen allen unseren Patienten. Denn sie schützen wissenschaftlich nachgewiesen effektiv vor Karies und Zahnfleischerkrankungen, wenn sie mit einer gründlichen häuslichen Mundpflege kombiniert werden. Auch Zahnersatz und Implantate können so länger erhalten bleiben.

In der Regel reichen halbjährliche professionelle Zahnreinigungen aus. Wenn Sie bereits einmal an einer Parodontitis erkrankt waren, stimmen wir kürzere Zeitabstände mit Ihnen ab.

Platzhalter Smile 3D

Mit einem Kariesrisikotest können wir untersuchen, ob bei Ihnen eine Karies begünstigt ist. Dabei wird eine Speichelprobe genommen, mit der wir die Art und die Anzahl der Mundhöhlenbakterien untersuchen können. Je nachdem, ob die Kariesbakterien in Überzahl vorhanden sind, schlagen wir Ihnen eine Maßnahme zur Bakterienverringerung vor.

Um zu untersuchen, wie gesund Zähne und Zahnfleisch sind, nutzen wir festgelegte Mundgesundheitsindices. Jeder Index steht dabei für einen speziellen Aspekt der Mundgesundheit. Dazu nutzen wir die Florida Probe®, eine spezielle elektronische Messsonde.

Mikrobiologischer Test bei Parodontitis

Bei einer schweren Form der Parodontitis führen wir vor und während der Behandlung Bakterientests durch. Hierfür arbeiten wir mit dem renommierten Institut für medizinische Mikrobiologie des Universitätsklinikums Essen zusammen. Das Institut wertet die mikrobiellen Proben aus, die wir bei der Untersuchung einer Parodontitis und Periimplantitis entnehmen. Der Test erlaubt uns eine noch exaktere Bestimmung der krankheitsauslösenden Bakterien und Typisierung der Parodontalerkrankung. Dies erhöht die Chancen, eine aggressive Parodontitis effektiv und nicht zuletzt auch nachhaltig zu bekämpfen.

Die Verwendung von Fluoridierungsschienen empfehlen wir Ihnen, wenn Ihr Kariesrisiko stark erhöht ist. Diese Schienen werden über mehrere Wochen eingesetzt und wirken Zahnschäden effektiv entgegen.

Anpassung der Fluoridierungsschiene

Wir fertigen Ihre Zahnschienen nach Ihrem individuellen Gebissabdruck in unserem Dentallabor an. Zunächst führen wir eine professionelle Zahnreinigung durch, damit Ihre Zähne gründlich von bakteriellen Belägen gereinigt sind. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Fluoridierungsschienen richtig aufsetzen und wählen ein hochkonzentriertes Fluoridgel aus. Zuhause setzen Sie die mit dem Gel gefüllten Schienen abends nach dem Zähneputzen für jeweils fünf bis 15 Minuten ein.

Ein kostenloser Service unserer Praxis: Wir erinnern Sie per SMS daran, wenn ein Vorsorgetermin ansteht und bestätigen auch zuvor telefonisch vereinbarte Termine.

Nennen Sie an unserem Empfang einfach Ihre Handynummer, wenn Sie diesen kostenlosen Service nutzen möchten. Ihre Mobilnummer wird selbstverständlich nur für Informationen rund um Ihren Termin verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Effektives Mundgesundheitskonzept mit gründlicher Einzelzahnreinigung – erfahren Sie mehr über die SOLO-Prophylaxe.