Kontakt
32fit Dres. med. dent Kaim, Bobe & Dr. Paraskevadakis

Ästhetische Zahnmedizin

Gesunde Zähne sind die Grundlage schöner Zähne – und damit zu einem unbeschwerten Lächeln. Deshalb ist es uns ein Anliegen, diese zwei verschiedenen Aspekte in jede Behandlung einzubeziehen, sodass Sie nicht nur beschwerdefrei kauen und sprechen können, sondern ebenso gerne „Ihre Zähne zeigen“.

Ästhetische Zahnmedizin

Zahnästhetik im Überblick:

Immer mehr Patienten wünschen sich eine „unauffällige“ Lösung, wenn wir einen Zahn behandeln oder ihn ganz ersetzen müssen. Eine vollkeramische Versorgung bietet hier eine gute Möglichkeit: Vollkeramik wird an Ihre natürliche Zahnfarbe angepasst, ist haltbar und ausnehmend gut verträglich. Zudem ist Vollkeramik so glatt, dass Bakterien nur schwierig haften bleiben.

Platzhalter Smile 3D

Sie finden, Ihre Zähne sind zu dunkel? Mit einem Bleaching können wir Ihre Zähne aufhellen. Uns stehen drei verschiedene Methoden zur Verfügung:

Power Bleaching in der Praxis (ZOOM™)

Mit dem Zoom™-System verfügen wir über eine moderne Technologie zur Zahnaufhellung. Während eines Besuches können wir Ihre Zähne um fünf bis sieben Farbstufen aufhellen. Ein Bleaching-Gel wird dabei von außen auf die Zahnoberflächen aufgetragen und anschließend mit einem Speziallicht, das sehr energiereiches Licht erzeugt und damit den Aufhellvorgang aktiviert, bestrahlt.

Internes Bleaching in der Praxis

Ein internes Bleaching kann bei wurzelbehandelten Zähnen angewandt werden, die von innen nachgedunkelt sind. Wir entfernen die Füllung und füllen das Bleaching-Gel in das Zahninnere. Zum Abschluss fügen wir Ihnen eine neue Füllung oder ein Keramikinlay ein.

Home Bleaching

Wir geben Ihnen eine Bleachingschiene und ein entsprechendes Aufhellmittel mit nach Hause. So können Sie Ihre Zähne bequem zuhause aufhellen. Wir erklären Ihnen natürlich, wie es funktioniert.

Platzhalter Smile 3D

Um die Frontzähne zu verschönern, sind Veneers und Non-Prep-Veneers − Verblendschalen aus Keramik − eine gute Möglichkeit. Der Unterschied: Für herkömmliche Veneers wird der Zahnschmelz leicht beschliffen. Non-Prep-Veneers hingegen werden auf die etwas angeraute Zahnoberfläche aufgeklebt. Sie können daher später wieder entfernt werden. Wir beraten Sie in gerne, welche Variante sich für Ihre Zahnsituation eignet.

Platzhalter Smile 3D

Gegenüber Teilkronen sind auch herkömmliche Veneers in vielen Fällen die bessere Lösung, denn der Verlust an gesunder Zahnsubstanz ist bei ihnen minimal. Veneers eignen sich beispielsweise, um Verfärbungen oder schiefe Frontzähne zu überdecken, kleinere Zahnlücken zu schließen, Flecken im Zahnschmelz zu verbergen und abgebrochene Ecken zu ersetzen.

Setzen Sie Ihre Zähne doch mit Zahnschmuck in Szene! Sie können zwischen vielen verschiedenen Motiven aus Gold, Platin oder Edelsteinen wählen. Zahnschmuck hält bis zu ein paar Jahren und hat in aller Regel keine Auswirkungen auf die Zahngesundheit, wenn Sie Ihre Zähne weiterhin gründlich pflegen.

Weitere Informationen rund um Ästhetik und Zahnmedizin finden Sie in unserem Patientenratgeber Zahnmedizin.