Kontakt
32fit Dres. med. dent Kaim, Bobe & Dr. Paraskevadakis

Lingualtechnik

Mit der Lingualtechnik können nahezu alle Zahnfehlstellungen behandelt werden. Der entscheidende Vorteil: Die Brackets und der kieferorthopädische Draht werden auf den inneren Zahnflächen bzw. zur Zunge hin (= lingual) befestigt. Deshalb wird die Lingualtechnik häufig von Erwachsenen bevorzugt, die eine möglichst unauffällige, aber wirkungsvolle und effiziente Zahnkorrektur wünschen.

Spezielle Methode: Incognito™

Beim Incognito™-Verfahren wird jedes einzelne Bracket individuell auf die Zahnform angepasst und angefertigt sowie seine Position computergestützt geplant. Die Brackets bestehen aus einer Goldlegierung und daher zum Beispiel für Patienten mit einer Nickelallergie – normale Brackets sind oft aus nickelhaltigem Edelstahl – sehr gut geeignet. Der wichtigste Vorteil ist jedoch: Die Brackets sind um einiges flacher als herkömmliche Halteplättchen. Deshalb gewöhnt man sich deutlich schneller an sie.

Haben Sie Fragen zur Lingualtechnik? Wir beraten Sie gern, sprechen Sie uns an.